0 Artikel - 0,00€
  • Das Gedächtnis der Bäume

ERSCHEINT AM 09.10.2017!

 

Was wir in spektakulären Fotografien sehen, sprengt unser Vorstellungsvermögen von Raum und Zeit. Die ältesten versteinerten Hölzer sind über 400 Millionen, die jüngsten 15–20 Millionen Jahre alt. Der Prozess der Versteinerung hinterlässt im Inneren des Stamms Spuren, die Rückschlüsse auf die Umgebung ermöglichen ebenso wie auf Alter, Größe und den Weg, den eine Pflanze zurückgelegt hat, bis sie in dieser fossilisierten Weise unsterblich geworden ist. Fossile Hölzer sind das Gedächtnis der Bäume und Stein gewordene Erinnerung an die Entstehung von Leben auf unserem Planeten.

 

Über den Autor:

Andreas Honegger, langjähriger fester Redakteur der Neuen Zürcher Zeitung, ist heute Kolumnist für die gleiche Zeitung und Buchautor. Er hat u. a. Mineralogie und Geologie studiert und ist seit 2004 Autor im Elisabeth Sandmann Verlag. Zuletzt erschienen »Das kleine Buch der Zitruspflanzen« und »Vom Leben und Lieben der Pflanzen«.

 

Über den Fotografen:

Urs Möckli ist ein klassischer Reportage-Fotograf und hat u. a. im Geo Magazin veröffentlicht. Er hat die einzigartige Sammlung von Hans-Jakob Sieber erstmals komplett fotografiert. Mit seiner Familie lebt er in der Schweiz.

 

Das Gedächtnis der Bäume

    Autor: Andreas Honegger / Urs Möckli
    Info über das Buch: 28 x 28 cm, Gebunden mit Schutzumschlag, 144 Seiten mit zahlreichen Abbildungen in Farbe.
    Kurze Beschreibung: Das Buch vereint spektakuläre Bilder und Detailaufnahmen uralter Bäume mit faszinierenden Beschreibungen einer völlig unbekannten Welt.

  • ISBN: 978-3-945543-42-9
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 49,95€

  • Preis ohne Steuer 46,68€

Schnellsuche Möckli, Honegger, Bäume, Fossil, Natur

Informationen